Peanut und Lucky

Im Oktober 2018 stöberte ich etwas auf Facebook. Eine meiner Freunde hatte zu dieser Zeit einen Hund von BreedLove auf Pflege.

Dies hat mein Intresse geweckt, sodass ich mich auf der Facebookseite von BreedLove umschaute. Zugegeben war ich Anfangs etwas skeptisch was das Aussuchen bzw. das Vermitteln der Tiere übers Internet / Facebook betrifft. 

Nun schaute ich mich immer mal wieder auf der Seite um, bis ich schließlich eine Katzenmama mit Nachwuchs sah. Es war um mich geschehen, also stellte ich eine Anfrage ob das kleinste der Katzenjungen noch zuhaben ist. Man bekam innerhalb kürzester Zeit eine positive Antwort, und erklärt wie die Adoption nun ablaufen würde. Es wurde eine Selbstauskunft gesendet die man ausfüllen und zurückschicken muss anschließend wurde eine Vorkontrolle gesucht. 

Am Tag des Transportes von Bulgarien nach Deutschland, wurde ein Chat gestartet, sodass alle Adoptanten die an diesem Tag ein Tier bekommen top informiert waren wo sich der Transport aktuell befindet. Auch die Haltestationen wurde im Chat veröffentlicht. Wir waren alle so gespannt und aufgeregt. Die zwei Katzen Brüder L. und P. Waren beide an Board des Transports.

Am ersten Halt sollte der rot/weise Kater L. aussteigen. Doch es kam anders. Die Familie, die den Kater L. laut Vertrag und Vorkontrolle bekommen sollte wollte plötzlich den anderen kleinen rot/weißen Kater. Der Fahrer wusste jedoch genau welches Tier zu welchem Adoptanten gehört. Die Familie schnappte sich dennoch den kleinen Kater P. Und fuhr mit ihm und dem Pass von Kater L. davon. Der Fahrer kontaktierte umgehend Stilly und die damals Verantwortliche in Deutschland. Die Familie wurde in dem Chat darum gebeten umzudrehen und die beiden Kater zu tauschen, was sie nicht taten.

Der Fahrer fuhr der der Familie hinterher bis zu deren zuhause. Er holte Kater P. wieder ab der Verein Breedlove entschied, dass die Familie keine der Katzen bekommt.

Es wurde gefragt ob ich Kater L. zur Pflege nehmen würde bis eine Familie gefunden wäre.

Ich entschied mich nach ein paar Tagen Bedenkzeit auch Kater L. zu adoptieren. 

Die beiden sind ein Herz und eine Seele. So entschied ich mich beide zu behalten. Sie sind zutraulich und verschmust, aber auch was Geräusche anbelangt sehr schreckhaft. 

So fanden beide Brüder bei mir ein für immer Zuhause. Jederzeit wieder würde ich ein Tier von Stilly adoptieren.